+49 (0)89 235 193 521

Das Abenteuer: Leben….!

Foto2Ich habe mir vorgenommen, maximal alle 3 Monate eine einwöchige Auszeit zu nehmen und zu verreisen, je nach Geldbeutel. Und ich bin abenteuerlustig, denn Abenteuer geben einem die Chance, die Blickwinkel zu verändern, die Dinge und Dramen zu Hause nicht mehr ganz so eng zu sehen, die Komfortzone zu verlassen und durch Erfahrung reicher zu werden. Der Abstand zum Alltagsstress ist das Zauberwort. Vieles erscheint danach in einem ganz anderen Licht.
Man könnte das Ganze hier also auch als „Abenteuer Reisen“ betiteln. Mein Lifestyle hat sich dadurch sehr verändert. Ich lebe
multikultureller, da mich die vielen, unterschiedlichen Kulturen sehr inspirieren.
Das wirkt sich auf das Essen, auf meine Kleidung und sogar auf meinen Musikgeschmack aus. Und es ist unglaublich aufregend!!!

Gerade komme ich aus Ägypten: Dieses Mal wollte ich Entspannung, Wärme, gutes Essen und Rundum-Service. Und das für eine ganze Woche, am besten nicht ganz so teuer. Ich habe nicht lange recherchieren müssen, bis ich ein Hotel gefunden habe, das mein Herz höher schlagen ließ. Eben das ETI „Makadi Spa“ zwischen Hurghada und Safaga direkt am Roten Meer. Und ich wollte schon immer mal ans Rote Meer.
Mit Schnorchel, Ehemann und Badeanzug bepackt, flogen wir von München aus NUR knapp 5 Stunden nach Ägypten.
Die bunte Unterwasserwelt soll magisch sein, sagte man mir. Und das war sie auch. Ich glaube, ich habe noch nie so eine Farbenpracht an riesigen Korallenriffen direkt vor der Haustür erlebt, wie dort. Die buntesten Fische waren zu sehen, wie Rochen, Nemos, Papageienfische, Zackenbarsche….

Das Hotel Makadi Spa ist wie online angekündigt, wirklich eine gelungene Komposition aus Elementen, die an die englische Epoche Kairos erinnern und einer arabisch-byzantinischen Architektur. Eine schöne, exklusive Welt der Ruhe und Erholung und eine wahre Oase für Ruhesuchende mit einem gigantischen Infinity Pool mit Blick auf das Rote Meer. Und man hat im Infinity Pool ja immer das Gefühl, vom Pool direkt ins Meer schwimmen zu können. Das alleine ist schon Weitblick und Blickwinkel-Veränderung pur! Man muss sich nur darauf einlassen.

Ich empfinde Meerwasser jedes Mal als heilend. Eine Woche im Meer, und ich habe das Gefühl von innen und von außen durchgespült, gereinigt, ausgewechselt worden zu sein. Und natürlich darf es dem Gaumen auch munden. Wer in dieses Hotel fährt, darf nicht an Diät, Detox oder Abstinenz denken. Hier wird geschlemmt. Aber natürlich gesund und leicht. Wenn alle Sinne bedient werden, können wir uns nämlich auch voll und ganz auf das „Runterkommen“ konzentrieren.

An einem Tag ging es mit dem ETI Reisebus durch die Sahara nach Luxor in den Karnak Tempel und danach über den Nil ins Tal der Könige.
Dieser Tagesausflug, der bis ins kleinste Detail perfekt organisiert war, hat mich sehr berührt. 5000 Jahre haben die Gräber der Pharaonen standgehalten und
sehen aus wie neu. Wer sich für die Ägyptische Geschichte interessiert, muss dort unbedingt hin! Unser Reiseleiter Kamal hat uns wirklich auf einzigartige
Weise in die Vergangenheit seines Landes mitgerissen.
Das nächste Mal fliege ich jedoch 2 Wochen hin….es gibt einfach viel zu viel zu entdecken! Und dann wird es einen ETI Ausflug nach Kairo zu den Pyramiden geben.

Tausend Dank für diese wundervolle Zeit!
Shukran Alexandra Polzin

Moderatorin, Produzentin und Botschafterin für kranke und benachteiligte Kinder. Alexandra moderiert seit über 10 Jahren auf den Bühnen dieser Welt, und produziert Unternehmensfilme mit Spirit für asAP mediaworks GmbH.